SNOWKITE.DE Logo
snowkite-spot-wasserkuppe
Snowkite-Hauptspot
Snowkite-Wasserkuppe
previous arrow
next arrow
Startseite » Info » Snowkite-Spot Wasserkuppe

Snowkite-Spot Wasserkuppe

Die Wasserkuppe ist ein ökologisch besonders sensibler Bereich innerhalb des UNESCO-Biosphärenreservats „Rhön“.

Die gemeinnützige „Gesellschaft zur Förderung des Segelfluges auf der Wasserkuppe e.V.“ (GFS) nutzt dieses Areal seit Beginn der Segelflugbewegung vor 80 Jahren als Flugplatzgelände und bemüht sich nach Kräften um einen Schutz der ihr anvertrauten Flächen.

Dieser Schutz ist für die GFS kostspielig und aufwendig. Du hilfst der GFS und dem Biosphärenreservat Rhön sehr, wenn du folgendes beachtest:

Snowkite Card Wasserkuppe

Als Snowkiter bitten wir dich, eine Snowkite-Card mitzuführen. Diese kostet einmalig 15 Euro und ist jeweils für eine gesamte Saison von Dezember bis Ende März gültig. Alternativ kannst du statt der Snowkite-Card auch eine Tagesgebühr von 5 Euro entrichten.

Mit der Snowkite-Card unterstützt du die Erhaltung der Flächen zum Snowkiten. Die Snowkite Card ist im Papillon-Flugcenter Wasserkuppe erhältlich.

Schneehöhe

Snowkiten ist auf der Wasserkuppe erst ab einer Schneehöhe von 10 Zentimetern (gem. DWD) möglich. Snowkiten auf der Wasserkuppe ist erlaubt, sobald die Grasnabe durch eine ausreichend gefestigte oder dicke Schneeauflage geschützt ist. Im Zweifelsfall kannst du dich im Papillon Flugcenter erkundigen.

Fläche, Wind und Wetter

Der Snowkitespot auf der Wasserkuppe wird von einer ihn durchquerenden Straße in 2 Flächen aufgeteilt.

Die östliche Fläche ist der Bereich des Flugplatzes. Diese ist eine Ebene mit wenig Gefälle, deshalb eignet sie sich besonders gut für Snowkiteanfänger. Hier finden auch überwiegend die Schulungen statt.

Der Spot westlich der Straße ist für Fortgeschrittene Kiter besonders geeignet, da dieser mehr Gefälle und Fläche bietet.

Beide Spots sind bei allen Windrichtungen außer nördlichen Winden frei angeströmt. Zum Snowkiten benötigt es deutlich weniger Wind als auf dem Wasser. Ab spürbaren Wind ist das Snowkiten problemlos möglich. Folglich ist die obere Grenze für den Wind auch schneller erreicht.

Teilweise kann Nebel schnell aufziehen, behaltet auch deshalb das Wettergeschehen immer im Auge. Bei Starkwind (über 25 Knoten) ist Snowkiten nicht zu empfehlen.

Auf unserer Wetterseite stellen wir Links zu Wetterseiten, Windmesswerte und Webcambilder von der Wasserkuppe zur Verfügung.

Verhaltensregeln am Spot

Aufbauen und Pausieren nur am Rand vom Spot
ausreichend Abstand zu Hindernissen im Lee einhalten
Leinen beim Pausieren aufwickeln und nicht liegen lassen, Kites durch beschweren sichern
Die Snowkiteschule hat das Platzrecht; immer ausreichend Abstand halten und nicht durch das Schulungsgebiet fahren.
Besitz einer gültigen Snowkitecard
nur Material verwenden, das über ein funktionierendes, dreistufiges Safetysystem verfügt
Helmpflicht einhalten
Wetter beobachten
an den Hängen dürfen nur geübte Snowkiter fahren (Hangaufwind)
Die Langlaufloipe am Flugfeld nicht unnötig queren und zerfahren
es muss eine ausreichende Schneedecke vorhanden sein und der Spot muss von Snowkite.de freigegeben sein.

Bitte beachte:

Bitte nur Sportgeräte mit Kufen (Skier oder Snowboards) einsetzen. Sportgeräte mit Rädern (Buggys), Rollen, Ketten (Gras-Ski) und ähnlichen Gleitflächen können ökologisch sensible Pflanzen beschädigen und sind daher verboten!
Abfall gehört selbstverständlich in die bereitstehenden Abfalleimer.
Um eine Gefährdung anderer Kiter und Wintersportler auszuschließen, ist das Kiten auf der Wasserkuppe nur Personen erlaubt, die ihren Kite sicher im Griff haben. Personen ohne sicheren Umgang mit dem Kite ist das Kiten auf der Wasserkuppe ausdrücklich untersagt.
Snowkiteschulung auf dem Gelände der Wasserkuppe darf nur von der örtlichen Snowkiteschule „Snowkiting Wasserkuppe“ durchgeführt werden.
Den Anweisungen des Schulpersonals und der Gesellschaft zur Förderung des Segelfluges auf der Wasserkuppe ist Folge zu leisten.

Bei weiteren Fragen steht dir das SNOWKITE.DE- Team gerne zur Verfügung. Viel Spaß beim Kiten wünscht deine

GFS
Gesellschaft zur Förderung des Segelfluges auf der Wasserkuppe e.V.

GFS